Hanstholm liegt am Eingang zum Skagerrak. Vom Hafen aus kann man mit Fjord - Line bis ins norwegische Bergen übersetzen.

Der Ort besteht zum größten Teil aus Gebäuden, die aus Zeiten der deutschen Besetzung stammen, denn der Ort wurden während des WK II total evakuiert und zur Festung ausgebaut. Hier im damaligen Hansted baute man Nordeuropas größte Befestigungsanlage - die Festung Hanstholm - welche zu Kriegsende neun Quadratkilometer an Fläche belegte. Teile dieser Befestigungen werden heute noch militärisch genutzt. Das Museumscenter Hanstholmund bemüht sich den Rest der Anlage herzurichten und entsprechend zu vermarkten.

Hanstholm hat sich zu einem ansehnlichen kleinem Ort entwickelt, wobei der Fährhafen, die Fischerei sowie der Hafen für das Erscheinungsbild Verantwortung tragen.

IMGP1410
IMGP1409
IMGP1411